Blamier mich nicht, mein schönes Kind

Text by Heinrich Heine (1797-1856)



Blamier mich nicht, mein schönes Kind,
Und grüß mich nicht unter den Linden;
Wenn wir nachher zu Hause sind,
Wird sich schon alles finden.

Heinrich-Heine-Net